Sanfte Berührungen mit großem Effekt.

So könnte man die Emmett -Therapie ganz kurz beschreiben.

Der australische Körpertherapeut Ross Emmett entwickelte während seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der Behandlung von Menschen und Tieren diese einzigartige und sehr erfolgreiche Therapie.

Genau definierte Griffe, bei denen leichter Druck auf bestimmte Punkte im Muskel-, Faszien- und Bindegewebe ausgeübt wird, ermöglichen eine schonende physiologische Lösung verkrampfter Muskelgruppen. Gleichzeitig bewirken sie eine Entspannung des ganzen Körpers.
So können die inneren und äußeren Organsysteme des Körpers wieder in Balance kommen und die Lebensqualität steigen.

 

Die Anwendungen der Emmett-Therapie können im liegen, sitzen oder ggf. auch im stehen durchgeführt werden. Die Bekleidung kann während der Behandlung anbehalten werden. Sinnvolle Anwendungsgebiete sind u.a.:

  • Stress- und Spannungszustände,

  • Rückenschmerzen,

  • Gelenkschmerzen,

  • Bewegungseinschränkungen,

  • Verspannung der Kiefermuskulatur,

  • Probleme mit den Augen/beim Sehen,

  • Kopfschmerzen, Migräne,

  • Überlastete Muskulatur oder Sehnen,

  • Probleme der Atmung,

  • der Verdauung,

  • der Blase,

  • Allgemeine Schwächezustände,

  • Lymphatische Probleme,

  • Mangelnde Körperbalance.

 

Es gibt verschiedene Sequenzen zur Entschlackung, Entgiftung und Lymphdrainage : Beine, Kopf und Ganzkörperdrainage.

Vor allem Letztere kann sehr wirkungsvoll sein.

Die Emmett-Behandlung ist auch für Schwangere geeignet.

Ausgangspunkt jeder Krankheit ist die Blockade von Energie auf geistiger, seelischer oder körperlicher Ebene. Das Zusammenspiel dieser drei Ebenen ist ein sehr enges und sensibles.

Immer wieder ist es deshalb auch möglich, dass sich die Ursachen der Verspannungen und Schmerzen während der Behandlung oder in den Tagen danach zeigen und geklärt werden können.

 

Eine Behandlung dauert zwischen 20 und 60 Minuten. Sie ist gut mit anderen Behandlungsmethoden kombinierbar.

Derzeit kostet eine
30 minütige Behandlung bei mir 40 Euro.
60 Minuten kosten 60 Euro.

Dies ist ein Einführungspreis und gilt zeitlich begrenzt.

Wenn Sie einen Termin für die Schmerzsprechstunde wünschen, so können Sie Diesen per Mail oder auch telefonisch mit mir vereinbaren.

 

Mail über Kontakt auf der Homepage,
Telefon: 0163-5720443